Das Projekt 500 kehrt zurück…

…und ich bin natürlich mit am Start! Und wie beim Sommerprojekt gibt es auch beim regulären P500 diesmal 2 Projekte von meiner Seite, mal schauen ob ich wenigstens eines davon ins Ziel bringe.

Den Anfang macht ein neuer SKirmish-Wahnsinn, mit 6 verschiedenen Systemen in 6 Monaten. Zum Auftakt habe ich eine Gruppen Black Diamond-Soldaten für Relic Knights bemalt:

P500 Black Diamond

Nach dem Auspacken und Entgraten sah das Ganze dann so aus:P500 Black Diamond 2

Und dann wurde bemalt:P500 Black Diamond 3 P500 Black Diamond 4

Die fertige Truppe sieht so aus:P500 Black Diamond fertig

Und jetzt noch die Modelle in kleineren Gruppen:P500 Ludovicus P500 Diamondback P500 Auto-Tank P500 Diamond Corps 1 P500 Diamond Corps 2Mein zweite P500 dreht sich ganz um die Welt von Saga. Ich habe mit einer Truppe Kreuzritter vom Orden der Johanniter angefangen, und außerdem werde ich mir ein paar Römer bauen:

Projekt 500 Johanniter P500 Rom

Da das erste Projekt schon einen abgeschlossenen Block hat, wird jetzt erst einmal auf der historischen Bühne weitergemalt.

Advertisements

4 Gedanken zu “Das Projekt 500 kehrt zurück…

  1. Hattest also auch soviel Probleme bei den Minions, wie ich.
    Hättest du Interesse an einer One-Shot aus den Kickstarter? Würde die zum Selbstkostenpreis des Kickstarters weitergeben. Habe selber schon das alte Metallmodell.
    Könnte wir wie letztes Jahr auf der Tactica machen.
    Btw auch schön was aus den Seditions Wars Truppen geworden ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s