Die Deadzone erwacht!

Für den kommenden Tabletop Insider habe ich meine Deadzone-Gebäude gebaut und bemalt. Inzwischen sind fast alle Gebäude fertig und bereit für das erste Spiel. Da wurde es natürlich Zeit für ein paar Bilder.

Den Anfang macht ein Bild meiner zusammengestückelten Satelitenschüssel. Sie besteht aus allerlei Bits, Türen und sonstigem Kram und ist für den besseren Transport abnehmbar.

Deadzone Terrain final 1

Die beiden folgenden Gebäude lassen sich bei Bedarf zu einem größeren Gebäude kombinieren:

Deadzone Terrain final 2 Deadzone Terrain final 3

Um die Gebäude zu verbinden, habe ich Verbindungsstege zusammengetackert:

Deadzone Terrain final 4

Und wenn man alles aufbaut, sieht das dann so aus:

Deadzone Terrain final 5

Ein paar Detailbilder:

Deadzone Terrain final 6 Deadzone Terrain final 7 Deadzone Terrain final 8 Deadzone Terrain final 9 Deadzone Terrain final 10

Als nächstes werde ich dann diesen Bunker finalisieren:

Deadzone Terrain final 11

Der Bunker kann bei Bedarf einen zusätzlichen Wachturm erhalten, der als perfekter Aussichtspunkt für Scharfschützen und schwere Waffen dient:

Deadzone Terrain final 12Das Spiel kann beginnen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Deadzone erwacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s