International Tabletop Day 2014

Am gestrigen Samstag war es mal wieder soweit! Weltweit stieg der von Wil Wheaton organisierte International Tabletop Day 2014.

Auch im Allgäu wurde an diesem Tag gemalt und gezockt, das ganze begann in der Heldenschmiede in Kempten, dem kleinen lokalen Hobbyladen, in dem sich jeden Donnerstag unsere Tabletopgruppe trifft.

Tabletop Day im Allgaeu 1

Zunächst wurde fleißig X-Wing gespielt, Basti hatte dafür seine Sternenplatte mitgebracht und ich hatte meine Fischkrieg-Matten im Gepäck:

Tabletop Day im Allgaeu 2

Tabletop Day im Allgaeu 3

In meinem Spiel ging es gegen Mattias und seine Imperialen. Am Ende stand das Spiel mehrfach auf Messers Schneide, endete aber mit einem Sieg meiner Rebellen, wobei der B-Wing einmal mehr Held des Tages war.

Tabletop Day im Allgaeu 4

Tabletop Day im Allgaeu 5

Tabletop Day im Allgaeu 6

Tabletop Day im Allgaeu 7

Basti spiele zum Schluss noch gegen einen TIE-Schwarm seines Bruders und wischte das Imperium mit seiner Rebellenflotte komplett vom Tisch:

Tabletop Day im Allgaeu 8

Im Keller wurde unterdessen gemalt. Burkhard bemalte den Gyrobomber für das kommende Review, Andi kümmerte sich um seine umgebauten Speerträger und seine ganz eigene Version des Gyrobombers und Andreas (ein neues Gescht aus der Tabletopwelt) bemalte Iron Hands.

Tabletop Day im Allgaeu 9

Tabletop Day im Allgaeu 10

Tabletop Day im Allgaeu 11

Im Anschluss ging es zu uns nach Wangen, wo der Grill angeworfen wurde:

Tabletop Day im Allgaeu 12

Tabletop Day im Allgaeu 13

Danach war erstmal eine Pause nötig… Das Fernsehprogramm war zu diesem Zeitpunkt (und dank Burkhards Senderwahl) schon richtig schlecht….

Tabletop Day im Allgaeu 14

Tabletop Day im Allgaeu 16 Kopie

Also wurde weiter gemalt. Seba (ja, an diesem Tag hatten 2x Sebastian und 2x Andreas am Start…) bearbeitete seine chaotifizierten Imperialen:

Tabletop Day im Allgaeu 17

Und so sahen dann unsere Ergebnisse aus. Bei mir gab es vier neu bemalte Untote aus der Prepainted-Confrontation-Zeit und mein neustes Dreadball Team für das Projekt 500. Beide Trupps sind noch nicht zu 100% fertig, aber das dürfte heute klappen.

Tabletop Day im Allgaeu 19

Tabletop Day im Allgaeu 22

Burkhard bemalte die Zwerge für unsere kommenden Reviews:

Tabletop Day im Allgaeu 20

Tabletop Day im Allgaeu 18

Und bei Basti gab es ein bisschen Schicksaspfade:

Tabletop Day im Allgaeu 21

Alles in Allem ein sehr gelungener Tabletop Day, der erst um 3:00 Uhr zuende ging. Nach 3 Tassen Kaffe reicht es jetzt aber immerhin wieder für diesen Bericht. 🙂

Hattet Ihr auch einen schönen Tabletop Day? Was ging bei Euch so?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s