Aufmarsch der Shaltari

Es ist endlich soweit, meine ersten Miniaturen für Dropzone Commander sind wohlbehalten bei mir eingetroffen (verpackt in eine halbe Tonne Luftpolsterfolie…).

Dropzone Shaltari Eden GateDie Dinger zu fotographieren ist eine ganz schöne Herausforderung, zumindest im unbemalten Zustand. Der Zusammenbau ging dafür ziemlich flott von der Hand und hat ordentlich Spaß gemacht.

Dropzone Shaltari Tomahawk

Dropzone Shaltari Kukri

Dropzone Shaltari Terragate + Infanterie

Als nächstes folgen die Modelle der PHR und natürlich gibt es auch bald schon erste Fortschritte bei der Bemalung.

Bis dann!

Advertisements

4 Gedanken zu “Aufmarsch der Shaltari

    • Hiho!
      Die Modelle bestehen aus Resin, Der Aufwand beim Entgraten war überschaubar, leider gab es gerade bei den Shaltari hier und da ein paar Luftbläschen. Diese waren zwar sehr fein, aber sie sind natürlich trotzdem ein wenig ärgerlich. Bei meinen PHR (kommen demnächst) sah das ganze deutlich besser aus, was sicher auch an den kompakteren Strukturen liegt.

      Insgesamt aber deutlich besser als beispielsweise Forgeworld oder Finecast.

      • huhu

        Hmm, also liegt es nicht unbedingt an dem Material an sich. Vielleicht an der Fertigungstechnik. Ich bin da aber kein Experte.

        Ich habe mir ja vor zwei Wochen einen Stormeagle gekauft und war ehrlich gesagt über die Qualität erschrocken. Um die Raketenwerfer von den überflüssigen Resinresten zu beseiten habe ich mehre Stunden gebraucht. Und ohne Dremel oder ähnliches geht da garnichts.

        Gruß Wolfsherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s